By Laura Krüger

Examensarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Neuere Geschichte, observe: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, Sprache: Deutsch, summary: Lange Zeit waren weibliche Häftlinge und deren Schicksale und Erfahrungen nur Randerscheinungen in der einschlägigen Forschung. Nach 1945 beschäftigte sich die Geschichtsforschung nahezu gar nicht mit den Frauen im Nationalsozialismus. Allein die Trümmerfrauen wurden als image für eine kämpfende country stilisiert, die mit aller Kraft und allem Mut das eigene Land wieder aufbauen möchte. Erst in den letzten rund 20 Jahren veränderte sich dies durch die feministische Geschichtsforschung, sodass auch den Frauen in den nationalsozialistischen Forschungen eine ebenbürtige Rolle zugewiesen worden ist. Der Prozess dieser Forschungen ist inzwischen fortgeschritten, jedoch kann keineswegs davon die Rede sein, dass dieser Prozess abgeschlossen ist. Noch immer gibt es einige brilliant Fragestellungen, die nur schwer in einem historischen Diskurs zu verankern sind und deren Beantwortung auch stark von dem jeweiligen Mut der überlebenden Frauen abhängig ist, da sie als Zeitzeuginnen die entscheidende Rolle in den Nachforschungen spielen. Bevor guy beginnen kann, das Alltagsleben von weiblichen Häftlingen innerhalb des deutschen Lagersystems zu untersuchen, ist es unumgänglich, zunächst die Genderkonzeption der Epoche zu betrachten. Im Endeffekt wurde im Nationalsozialismus die Geschlechterideologie der bürgerlichen Verhaltens- und Rollenvorstellungen fortgesetzt, wobei guy feststellen muss, dass diese Vorstellungen den Höhepunkt ihrer Zuspitzung in jener Zeit erreichten. Die bürgerliche ethical und die Ideale, die sich in der Zeit des Bürgertums entwickelten, führten bereits vor dem Nationalsozialismus zu einer Rollenverteilung, die eine geschlechtsbezogene Arbeitsteilung vorsah, zudem die Sexualität normierte und die Begriffe Männlichkeit und Weiblichkeit entscheidend definierte. Männlichkeit wurde als die foundation der country und Gesellschaft betrachtet, und mit all seinen Führungseigenschaften struggle es der Mann, der sich stets in den Dienst der state und Gesellschaft zu stellen hatte. Konträr dazu stellte die Frau die ideale Hüterin der ethical dar. In der nachfolgenden Zeit des Nationalsozialismus waren es vor allem der Bund Deutscher Mädel (BDM) sowie die Schule, die die Hauptverantwortung der Mädchenerziehung trugen. [...]

Show description

Read Online or Download Alltagsleben von Häftlingsfrauen in Konzentrationslagern (German Edition) PDF

Similar history in german_1 books

Das Nationalfest 1814. Das „Fest aller Teutschen“ zwischen Euphorie und Resignation (German Edition)

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - 1848, Kaiserreich, Imperialismus, be aware: 1,7, Technische Universität Darmstadt (Fachbereich 2), Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit werden die Voraussetzungen, die Inhalte und der Verlauf des „Geburtsfests teutscher kingdom“ beschrieben.

Die deutschen Könige im Mittelalter: Wahl und Krönung (German Edition)

Das römisch-deutsche Reich warfare eine Wahlmonarchie mit erbrechtlichen Elementen, gestützt auf das Gottesgnadentum. Der König verfügte über keinen klar definierten Herrschaftsraum. Die Schwerpunkte seiner Macht im Reich verschoben sich im Laufe des Mittelalters vielfach. Insgesamt ist die Königsherrschaft im Reich wie auch die Königserhebung ein fragiles software des Interessenausgleichs, das es in dieser shape nicht ein zweites Mal gab.

Organisationsgeschichte der deutschen Heeresartillerie im II. Weltkrieg: Foto-Ergänzungsband 2 (German Edition)

Hinweistext zur GesamtausgabeDiese Ausarbeitung kann und will keine Truppengeschichte der jeweiligen Einheiten darstellen. Das allgemein bekannte Nachschlagewerk von Georg Tessin - Verbände und Truppen der deutschen Wehrmacht und Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg, nennt zwar verschiedene Einheiten der Heeresartillerie.

Wien. Geist und Gesellschaft im Fin de Siecle: Aus dem Amerikanischen übersetzt von Horst Günther (German Edition)

Wien um 1900: ein Experimentierraum der Geistes, ein hard work von Ideen, Visionen und Emotionen, von politischen Leidenschaften und Gefühlen. Die habsburgische Metropole ist Schauplatz einzigartiger künstlerischer und wissenschaftlicher Leistungen: Musik und Literatur, bildende Kunst und Architektur finden zu aufregenden Ausdrucksformen, die Psychoanalyse Freuds zeichnet ein revolutionäres Bild vom Menschen.

Additional resources for Alltagsleben von Häftlingsfrauen in Konzentrationslagern (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.90 of 5 – based on 50 votes