By Michael Buse,Klaus Dräger,Christoph Dubowik,Frank Ellgring,Thomas Franze,Kati Geisler,Peter Go,Deutsche Gesellschaft fü Versicherungs- u. Finanzmathematik

Der 38. Band der Schriftenreihe 'Versicherungs- und Finanzmathematik' liegt nun in einer überarbeiteten und erheblich erweiterten 2. Auflage vor und befasst sich mit der Tarifgestaltung von Erstversicherungsunternehmen der Schaden-/Unfallversicherung speziell im Breitengeschäft. Er richtet sich an die dort praktisch tätigen Aktuare und setzt die Kenntnis der wesentlichen Inhalte des aktuariellen Grundwissens, speziell hinsichtlich der Schadenversicherungsmathematik und statistischer Methoden, voraus. Im Buch werden u. a. auch mathematische und statistische Verfahren zusammengestellt, die im weitesten Sinne zur Erstellung von statistischen Auswertungen in der Tarifkalkulation appropriate sind bzw. correct werden könnten. Schwerpunkt des Buches ist jedoch die konkrete Anwendung der statistischen Methodik in der Praxis. Hierdurch schließt das Buch die Lücke zwischen der in diversen Veröffentlichungen und Monographien dargestellten Theorie und der bisher nur durch die Erfahrung der Aktuare gestützten praktischen Anwendung. Zunächst werden übliche Datenkonstellationen und Ansätze zur Konzeption von Analysen beschrieben. Hier wird insbesondere auf praxisrelevante Fragestellungen wie die Verwendung von unternehmenseigenen und Verbands-Daten eingegangen. In einem umfangreichen Kapitel werden die in der Praxis verwendeten Ansätze zur konkreten Modellbildung diskutiert: · Credibility-Modell · praktische Aspekte bei der Bestimmung des Tarifniveaus · Zeitreihenanalyse · Vorschläge für die konkrete Dokumentation im Rahmen des aktuariellen keep watch over Cycle · Preisgestaltung in der Rückversicherung Somit ist diese Ausarbeitung ein Methoden-Handbuch für den Tarif-Aktuar in der Schaden-/Unfallversicherung. Da neben Mathematikern des GDV und aus mehreren Beratungen und swimming pools Aktuare aus einer Vielzahl von Erstversicherern aller Größenordnungen und Ausrichtungen sowie von namhaften Rückversicherern mitgearbeitet haben, handelt es sich um eine Darstellung der most sensible perform in der Erstversicherungs-Kalkulation im deutschen Markt.

Show description

Read or Download Aktuarielle Methoden der Tarifgestaltung in der Schaden-/Unfallversicherung (Versicherungs- und Finanzmathematik) (German Edition) PDF

Best sciences & technology in german books

Südkoreas Aufstieg vom Entwicklungsland zur Industrienation (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Wirtschaftsgeographie, observe: 2,3, Universität Erfurt (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Seminar: 'Wie fern ist Fernost? - Ostasienbilder zwischen Klischee, Wissen und Erfahrung', five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Südkorea zählte einst zu den ärmsten Ländern der Welt.

Blue Light: Forschung am "Nichts" (German Edition)

Das Buch „Blue mild – Forschung an Nichts “ von Dr. Peter Echevers H. setzt sich mit den Bemühungen vieler europäischer Forscher auseinander, die der „Freien Energie“, der Gravitationsenergie auf der Spur sind. Einer Forschergruppe ist endlich der Durchbruch gelungen. Jahrzehnte lang litten die Forscher unter dem über ihnen ausgeschütteten Hohn, wenn es einmal mehr dann doch nicht geklappt hatte, unter Technologieunterdrückung, Anfeindungen, ja bis hin zu Gewaltakten der Energiemonopolisten.

Digitale Transformation der Unternehmenskultur: Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf die Unternehmenskultur? (German Edition)

Masterarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Maschinenbau, notice: 1. zero, Ruhr-Universität Bochum, Sprache: Deutsch, summary: Globalisierung und Digitalisierung wandeln Gesellschaft und Wirtschaft in einem pace, das seinesgleichen sucht. Diese Transformation ist Risiko und probability zugleich.

Zu den Qualitäten klösterlicher Kulturlandschaften: Geschichte, Kultur, Umwelt und Spiritualität (CGL-Studies 20) (German Edition)

Mit dem Band 20 der CGL-Studies setzt das Zentrum für Gartenkunst und Landschaftsarchitektur (CGL) der Leibniz Universität Hannover nach den Bänden 1 (Inken Formann, "Die Gartenkultur der norddeutschen Frauenklöster") und 6 (H. J. Roth et al [Hg. ], "Klostergärten und klösterliche Kulturlandschaften.

Extra resources for Aktuarielle Methoden der Tarifgestaltung in der Schaden-/Unfallversicherung (Versicherungs- und Finanzmathematik) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 31 votes